Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Große Feuerwerksnacht an der Talsperre - "Malter in Flammen" erwartet Tausende Besucher

Große Feuerwerksnacht an der Talsperre - "Malter in Flammen" erwartet Tausende Besucher

Paulsdorf/Seifersdorf/Malter. Unter dem Motto "Malter in Flammen" feiern die drei Strandbäder Seifersdorf, Paulsdorf und Malter am kommenden Wochenende den Höhepunkt der Sommersaison an der Talsperre Malter.

Voriger Artikel
Sie retten Leben: In Radeberg werden Dialysatoren für die Blutreinigung hergestellt
Nächster Artikel
Internationaler Sommerpreis der Steher in Heidenau: Lachendes und weinendes Auge bei Sieger Birrer

Die Karte gibt einen Überblick über die Veranstaltungsorte sowie die Parkmöglichkeiten.

Quelle: Grafik: Weißeritztal-Erlebnis GmbH

"Wir erwarten am 18. und 19. Juli wieder mehr als 20 000 Gäste bei 'Malter in Flammen' und rund 30 000 am Wochenende insgesamt", sagt Klaus Kaiser, Geschäftsführer der Weißeritztal-Erlebnis GmbH. "In allen drei Bädern bieten wir ein abwechslungsreiches und attraktives Programm, und zwar den ganzen Tag lang."

Die Angebote richten sich an Groß und Klein und vor allem an Familien. So stehen ein Kinderfest mit Ponyreiten und Hüpfburgen, eine Zaubershow mit den "Charlinis" und das Neptunfest auf dem Programm. Volleyballer kämpfen um den Talsperren-Pokal. Wenn die Sonne dann langsam zum Sonnenuntergang ansetzt, wird in den drei Strandbädern die Nacht zum Tag gemacht. An beiden Abenden ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei - von der Open-Air-Disco mit purer House-Musik von David Puentez, über handgemachte irische Folk-Musik der Cobblestones bis zu Schlagerliedern mit dem Helene-Fischer-Double Undine Lux. Eine Übersicht über das gesamte Programm für beide Veranstaltungstage ist unter www.malter-in-flammen.de abrufbar.

Der Höhepunkt von "Malter in Flammen" ist wie in jedem Jahr das Höhenfeuerwerk mit seinen Licht- und Toneffekten. Von allen drei Strandbädern aus können Besucher die Feuerwerkskunst erleben. "Wir haben uns diesmal vom WM-Gastgeberland Brasilien inspirieren lassen", sagt Mathias Kürbs, der für das Feuerwerk verantwortlich ist und mehrfach die Pyro-Games Dresden gewann. Er ist sicher: "Mit unserer Show holen wir brasilianisches Flair und brasilianische Rhythmen an die Malter."

Während des Festwochenendes ist die Talsperre für den Autoverkehr gesperrt. Fahrzeuge können auf einem der beiden Großparkplätze am Festgelände abgestellt werden. Ein kostenloser Shuttlebus oder eine Bimmelbahn bringen die Gäste dann zum jeweiligen Veranstaltungsort.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 15.07.2014

Kuhnert, Silvio

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr