Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
"Gorki-Platanen" in Pirna bleiben bis 2013

"Gorki-Platanen" in Pirna bleiben bis 2013

Die Maxim-Gorki-Straße bekommt ihre zweite Fahrspur in Richtung Bundesstraße nicht vor 2013 zurück. Wie Baubürgermeister Christian Flörke (parteilos) im Bauausschuss informierte, soll erst im Doppelhaushalt 2013/14 Geld für eine eventuelle Fällung der drei Platanen bereitgestellt werden.

Pirna. Pirna. Die Maxim-Gorki-Straße bekommt ihre zweite Fahrspur in Richtung Bundesstraße nicht vor 2013 zurück. Wie Baubürgermeister Christian Flörke (parteilos) im Bauausschuss informierte, soll erst im Doppelhaushalt 2013/14 Geld für eine eventuelle Fällung der drei Platanen bereitgestellt werden. "Zunächst bleiben die Bäume, wie sie sind", sagte der zweite Mann im Pirnaer Rathaus. Die Fällung würde rund 20 000 Euro kosten. Der aktuellen Etat gibt diese Ausgabe nicht her, auch im Nachtragshaushalt, den die Verwaltung aufgrund des Neubaus der Schiller-Turnhalle gerade aufstellt, soll die Summe nicht eingeplant werden.

Weil die drei Platanen mit ihren Stämmen zu weit über die Straße ragen, ließ die Stadt Anfang August die Fahrbahn in Richtung B172 von zwei Spuren auf eine begrenzen. Die Verwaltung wollte gern zwei eingeschränkte Fahrspuren einrichten, um die Bäume zu erhalten. Doch diese Lösung ist aus verkehrsrechtlichen Gründen nicht machbar.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 18.10.2011

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

17.11.2017 - 19:37 Uhr

Die neue Dresdner Hallenmeisterschaften dauern bis zum 10. Februar. Dann soll der neue Champion ermittelt sein.

mehr