Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Gojko Mitic ist bei Spendenlauf und Theaterfest dabei

Kostümspende Gojko Mitic ist bei Spendenlauf und Theaterfest dabei

Wer am Wochenende in Radebeul unterwegs ist, dem müsste früher oder später zwangsläufig Goijko Mitic begegnen. Der serbische Schauspieler, der hierzulande vor allem als früherer Chef-Indianer der DEFA bekannt ist und der zuletzt bei den Karl-May-Festtagen einen vielbeachteten Auftritt als Schirmherr hatte, wird gleich bei drei Festen in der Stadt eine Hauptrolle einnehmen.

Gojko Mitic und Nadine Hertzschuch rühren die Trommel für den sonntäglichen Spendenlauf zum Bau einer Evangelischen Schule in Radebeul.

Quelle: PR

Radebeul. Wer am Wochenende in Radebeul unterwegs ist, dem müsste früher oder später zwangsläufig Goijko Mitic begegnen. Der serbische Schauspieler, der hierzulande vor allem als früherer Chef-Indianer der DEFA bekannt ist und der zuletzt bei den Karl-May-Festtagen einen vielbeachteten Auftritt als Schirmherr hatte, wird gleich bei drei Festen in der Stadt eine Hauptrolle einnehmen.

Das beginnt am Sonnabend im Karl-May-Museum, wo Mitic allerdings nicht persönlich in Erscheinung tritt. Immerhin wird im Rahmen des zwischen 10 und 17 Uhr ausgerichteten Familientags und indianischen Erntedanks das Kostüm erstmals als Teil der Ausstellung gezeigt, das Mitic 15 Jahre lang als Winnetou bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg in 1024 Vorstellungen getragen hat. Die Kutte verbleibt vermutlich bis Ende des Jahres im Museum, wo es eine sanierungsfällige Puppe ersetzt. Außerdem werden Bogenschießen, indianische Spiele und Rundgänge mit Kindermuseumsführern angeboten. Zur Stärkung gibt es indianische Gemüsesuppe. Eine Spezialführung zu indianischen Nahrungspflanzen im Museumspark gibt es um 15 Uhr (Preis: 1 Euro). Kreative können sich zudem im Basteln von Maistrohpüppchen und im Bedrucken von Stirnbändern ausprobieren. Dafür ist nur der normale Museumseintritt fällig.

Am Sonntag wird der inzwischen 76-jährige Mitic dann selbst in Erscheinung treten. Das passiert zuerst gegen 14.30 Uhr vor den Landesbühnen Sachsen, wo er die Gewinner des Spendenlaufs küren wird, die zuvor im Lößnitzstadion ihre Runden gedreht haben. Dort veranstaltet der Evangelische Schulverein einen Wettbewerb mit vermutlich drei Rennläufen, zu denen sich bisher laut Organisatorin Nadine Hertzschuch mehr als 300 Läufer angemeldet haben. Sie alle wollen für jede absolvierte Runde Sponsorengelder erlaufen, mit denen der Schulverein den Neubau einer Schule am Moritz-Garte-Steg finanzieren will. Letzte Anmeldungen sind bis zum Wettkampftag möglich. Besuchern wird zudem ein reiches Programm geboten, das 10 Uhr mit einem Familiengottesdienst unter freiem Himmel beginnt (siehe Kasten).

Ab 15 Uhr schließen sich die Landesbühnen mit ihrem traditionellem Theatertag zur Spielzeiteröffnung an. Gojko Mitic wird dabei vor allem 15.45 Uhr bei einer Autogrammstunde im Mittelpunkt stehen. Dabei wird auch verkündet, in welcher Rolle der Schauspieler in der neuen Saison an den Landesbühnen zu erleben sein wird. Ansonsten gibt es an mehreren Orten des Theaters Mitmachangebote an Groß und Klein (siehe Kasten). Dazu wird eine Theater-Puppen-Figuren-Ausstellung, ein Kinderkarussell, eine Bastelstrecke sowie Verkleiden und Schminken mit anschließendem Foto angeboten. Überall im Haus kann man zudem ein großes Märchenrätsel lösen. Den Abschluss der kostenfreien Veranstaltung bildet ein Gala-Programm ab 19.30 Uhr.

Von Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr