Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gleich zwei auf einen Streich: Pirna und Stolpen feierten am Wochenende ihre Stadt

Gleich zwei auf einen Streich: Pirna und Stolpen feierten am Wochenende ihre Stadt

Nicht nur zur BRN in Dresden wurde am Wochenende gefeiert. Gleich zwei Städte, Pirna und Stolpen, veranstalteten jeweils große Feste für sich und Besucher.

Pirna/Stolpen.

Das Programm war so vielfältig und abwechslungsreich, dass man sich gar nicht entscheiden konnte, wo man wohl zuerst hingehen könnte.

Zum Fest in Pirnas Innenstadt kamen an drei Tagen rund 39 000 Besucher. Höhepunkte waren das Konzert der Münchener Freiheit am Sonnabend sowie das sich anschließende Höhenfeuerwerk vom Sonnenstein aus. Sehr gut besucht waren auch die Sportmeile mit Drachenbootcup sowie zahlreichen Sport-, Spiel- und Bühnenangeboten, sowie und die Automeile. Ein dem Wetter entsprechendes Motto lieferte die Basaltmetropole Stolpen: "Mit allen Wassern gewaschen! Willkommen in der Badestube der Zunftmeister!" lautete das Motto des Stadtfestes. So wurden mitten auf dem Marktplatz riesige historische Zuber aufgebaut, die durchaus nicht nur zum Anschauen gedacht waren. Buntes Markttreiben, kulinarischen Köstlichkeiten, Musik und Marktschreier rundeten das Feier-Wochenende in Stolpen ab.

Für Stolpen war es bereits das 12. Historische Stadtfest.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.06.2014

A. Thoma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr