Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Glashütte: Cunnersdorfs Ortsdurchfahrt ist fertig

Glashütte: Cunnersdorfs Ortsdurchfahrt ist fertig

Die Lange Straße in Cunnersdorf ist wieder frei. Seit Freitag können Fahrzeuge wieder ungehindert auf der Ortsdurchfahrt im Glashütter Ortsteil rollen. Bürgermeister Markus Dreßler und Landrat Michael Geisler (beide CDU) gaben die Strecke nach Sanierung, Gehwegbau und Ertüchtigung der Straßenentwässerung die Strecke für den Verkehr frei.

Wie das Landratsamt mitteilte, schlossen im Mai vergangenen Jahres die Stadt Glashütte und der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eine Vereinbarung zur Erneuerung der Kreisstraße 9022 in der Ortsdurchfahrt Cunnersdorf ab. Die Federführung für das Bauvorhaben übernahm die Uhrmacherstadt. Der Kreis beteiligte sich finanziell an dem Projekt. „Ich bin sehr dankbar, dass der Landkreis auch nach der Kreisfusion an dem Ziel, die Ortsdurchfahrt Cunnersdorf auszubauen, festgehalten und die entsprechenden Mittel bereitgestellt hat. Die Maßnahme erachten wir in jeder Hinsicht als gelungen, gestalterisch wird der Ort durch eine moderne „Lebensader“ aufgewertet, verkehrstechnisch wird die Sicherheit erhöht und die Zusammenarbeit Stadt und Landkreis war hervorragend“, erklärte Stadtoberhaupt Dreßler.

Das Bauvorhaben wurde in zwei Bauabschnitten realisiert. Der erste Teil wurde im vergangenen Jahr fertig gestellt und umfasste den Abzweig der Straße nach Schlottwitz und die weiterführende Kreisstraße nach Reinhardtsgrimma bis zum Ortsausgang. Der zweite Abschnitt erstreckte sich über die restliche Ortsdurchfahrt der K 9022 bis zum Ortsausgang in Richtung Glashütte. Die Gesamtkosten des Vorhabens belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro. Der Freistaat schoss rund 930 000 Euro bei, der Kreis übernimmt 350 000 Euro und die Kommune rund 320 000 Euro der Baukosten.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr