Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Glätte wird Ford-Fahrerin bei Sebnitz zum Verhängnis

Glätte wird Ford-Fahrerin bei Sebnitz zum Verhängnis

Schwere Verletzungen hat sich eine 20 Jahre alte Fordfahrerin bei einem Verkehrsunfall gestern Morgen auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Lichtenhain und Sebnitz zugezogen.

Voriger Artikel
Erste Metalltarifverhandlungen in Sachsen ergebnislos vertagt
Nächster Artikel
Rückschlag für Kita Spieloase - Stadt kann 2015 nicht mit Fördermitteln rechnen

Das Dach des Ford musste abgetrennt werden, um die 20 Jahre alte Fordfahrerin aus ihrem Fahrzeug zu befreien.

Quelle: Marko Förster

Wie die Polizei mitteilte, war die junge Frau mit ihrem Fiesta 6.40 Uhr in Richtung Sebnitz unterwegs. Auf der winterglatten Fahrbahn verlor sie in einer Linkskurve die Kontrolle über ihren Wagen und kam ins Schleudern. Das Fahrzeug drehte sich und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo es gegen einen Nissan Navara knallte. Beide Autos landeten schließlich im Straßengraben.

Die 20-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt, sie musste aus dem Fahrzeug befreit und in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Nissanfahrer trug leichte Verletzungen davon. Die Straße war am Ortseingang Lichtenhain bis gegen 9 Uhr zeitweise voll gesperrt. Nach Angaben der Polizei entstand ein Schaden von rund 13 000 Euro.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.01.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr