Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Google+
Gesundheitspark Bad Gottleuba wechselt den Besitzer: Karl Heinrich Rehfeld verkauft an Mediankliniken

Gesundheitspark Bad Gottleuba wechselt den Besitzer: Karl Heinrich Rehfeld verkauft an Mediankliniken

Bad Gottleuba-Berggießhübel. Der Gesundheitspark in Bad Gottleuba steht vor dem Verkauf. Die Median-Klinikgruppe teilte mit, dass nun der Vertrag über den Erwerb unterzeichnet wurde.

Der Eigentümerwechsel bedarf noch der Genehmigung der Kartellbehörden. Wenn die Zustimmung erfolgt sei, soll der Gesundheitspark noch in diesem Jahr in das Gesamtunternehmen Mediankliniken integriert werden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Bei dem Gesundheitspark handelt es sich um ein Klinikzentrum mit etwa 580 Betten. Zu dem Komplex in einem 28 Hektar großen Parkgelände gehören wertvolle Jugendstilgebäude ebenso wie moderne Gebäude. Die fünf Fachkliniken sowie eine Familienklinik sind auf Orthopädie, Psychosomatik und Innere Medizin spezialisiert. Das Klinikum Berggießhübel gehört bereits zu Median. "Mit dem Erwerb des Gesundheitsparks wird Median seine medizinischen Angebote erweitern und damit zu einer weiteren Verbesserung der Versorgungsqualität für die Patienten beitragen. Nicht zuletzt erfährt auch der Gesundheitsstandort Bad Gottleuba eine wesentliche Stärkung", erklärte Hartmut Hain, Geschäftsführer der Mediankliniken.

Der bisherige Alleininhaber Karl Heinrich Rehfeld hat den Gesundheitspark Bad Gottleuba seit 1993 auf- und ausgebaut. Für ihn bedeutet die Übergabe vor allem die Sicherung des Standortes mit über 400 Arbeitsplätzen. "Median ist mein idealer Wunsch-Nachfolger für diese hoch qualifizierte Reha-Einrichtung", so Rehfeld, der von dem Verkauf an die Klinikgruppe nicht nur die Fortsetzung des bisherigen Leitbilds, sondern auch die Weiterentwicklung und Stärkung der medizinischen Qualität des Gesundheitsparks Bad Gottleuba erwartet.

Die Median-Klinikgruppe ist nach eigenem Bekunden der größte private Betreiber von Fachkliniken für Postakut- und Rehabilitationsmedizin in Deutschland. Seit 20 Jahren ist sie in Berggießhübel aktiv. Der Gesundheitspark in Bad Gottleuba feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.09.2013

Silvio Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr