Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Geräteturner kämpfen in Pirna um Bundespokal

Geräteturner kämpfen in Pirna um Bundespokal

Am kommenden Sonnabend wird in Pirna geturnt und die Elbestadt feiert eine Premiere. Erstmals findet der Bundespokal der Vereinsmannschaften im Turnen in den Neuen Bundesländern statt.

Der VfL Pirna-Copitz rich- tet den Wettkampf in Kooperation mit dem SV Felsenkeller Dresden aus. "Es werden über 250 aktive Turner, Übungsleiter und Kampfrichter er- wartet", teilt VfL-Sprecher Ronny Zimmermann mit. Um Medaillen kämpfen 14 Frauen- und 6 Männermannschaften.

In der Sporthalle des Berufsschulzentrums in Copitz kommen die besten Geräteturnmannschaften aus ganz Deutschland zusammen. "Das ist Turnen auf allerhöchstem Niveau", sagt VfL-Geschäftsführer Tom Jerusel. "Wir sind stolz darauf, erstmals in Ostdeutschland einen solchen Bundespokal ausrichten zu dürfen." Die Wettkämpfe beginnen 8.30 Uhr. Gegen 18 Uhr stehen alle Sieger fest.

Besonders drückt der Copitzer Verein Antje Balzk die Daumen. "Die gebürtige Pirnaerin hat bei Fortschritt Pirna angefangen, war dann lange beim VfL aktiv und turnt jetzt in Chemnitz, wo sie aufgrund ihres Studiums hingezogen ist", berichtet Zimmermann. Der VFL hofft natürlich auch auf zahlreiche Unterstützung auf den Zuschauerrängen. Erwachsene zahlen drei Euro, Kinder zwei Euro an der Tageskasse; Besitzer der GymCard erhalten für 2,50 Euro Eintritt.

Internet: www.vfl-pirna-copitz.de/Abteilungen/Geraetturnen/Bundespokal/4328/

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.10.2012

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

24.09.2017 - 17:05 Uhr

Trotz seines Dreierpacks beim Auswärtsspiel in Darmstadt konnte Dynamos Mittelfeldmann am Ende nicht zufrieden sein.

mehr