Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gedenken zu Klara Mays 150. Geburtstag

Gedenken zu Klara Mays 150. Geburtstag

Die Karl-May-Stiftung lädt heute, 9.30 Uhr, zu einer Feierstunde zu Ehren Klara Mays in die Villa Shatterhand des Karl-May-Museums. Die Witwe des Winnetou-Erfinders wäre heute 150 Jahre alt geworden.

Die 1864 in Dessau Geborene heiratete nach dem Tod ihres ersten Mannes am 30. März 1903 Karl May standesamtlich in Radebeul. Der Autor hatte sich zuvor von seiner ersten Frau Emma scheiden lassen. 1908 begleitete Klara May ihren Gatten nach Nordamerika, ebenso auf seiner letzten Reise im März 1912 nach Wien. Am 30. März 1912 starb Karl May an ihrem neunten Hochzeitstag in Radebeul.

Im Folgejahr gründete Klara May zunächst die Karl-May-Stiftung, dann am 1. Juli 1913 zusammen mit Friedrich Ernst Fehsenfeld und Euchar Albrecht Schmid den Karl-May-Verlag. Darüber hinaus war sie Gesellschafterin der Filmgesellschaft Ustad-Film, die kurz nach dem 1. Weltkrieg drei Karl-May-Stummfilme produzierte. Am 1. Dezember 1928 gründete Klara May mit dem Artisten Patty Frank und Euchar Albrecht Schmid in der zwei Jahre zuvor errichteten Villa Bärenfett das Karl-May-Museum. Klara May starb am 31. Dezember 1944. Sie ruht neben ihrem Ehemann auf dem Friedhof Radebeul-Ost. Die ihr gewidmete Sonderausstellung "Klara May als Fotografin" ist noch bis zum 31. August im Karl-May-Museum zu sehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 04.07.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr