Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gartenlaube in Meißen brennt aus

Gartenlaube in Meißen brennt aus

Meißen. Am Mittwochmorgen ist eine Gartenlaube in Meißen ausgebrannt. Laut Polizeiangaben wurde das Feuer in der Sparte an der Proschwitzer Straße gegen 5.45 Uhr bemerkt.

Voriger Artikel
Der "Schimmelreiter" als Theateraufführung in der Radebeuler Friedenskirche
Nächster Artikel
Polizei warnt vor Trickbetrügern: Vorsicht bei günstigen Handwerksangeboten

Völlig ausgebrannt ist ein Gartenhäuschen in der Meißner Kleingartenanlage an der Proschwitzer Straße.

Quelle: Daniel Remler

Ersten Ermittlungen zufolge hatten Unbekannte zunächst die Kette am Tor der Parzelle zerschnitten und dann die Laube aufgebrochen. Daraus nahmen sie einen Kompressor und ein Notstromaggregat und stellten die Geräte auf einen Handwagen, um sie abzutransportieren. Anschließend zündeten sie das Gartenhäuschen an. Die Beamten beziffern den Schaden auf rund 4000 Euro. Den Handwagen mit den entwendeten Geräten entdeckten Polizisten am Eingang der Gartenanlage. Die Kriminalpolizei hat nun die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr