Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Gartenabfälle verbrannt – Baum angezündet

Gartenabfälle verbrannt – Baum angezündet

Beim Versuch, Gartenabfälle zu verbrennen, hat ein Radeberger am Donnerstagnachmittag unfreiwillig das Ende eines Baumes eingeläutet. Wie die Polizei mitteilte, war beim Abbrennen der Abfälle ein nahestehender Baum durch Funkenflug in Brand geraten.

Die Freiwillige Feuerwehr Radeberg rückte aus und löschte. Danach musste der Baum gefällt werden, da die Standsicherheit nicht mehr gegeben war.

Da die Gartenabfälle nach der Radeberger Stadtordnung nicht zu dieser Zeit verbrannt werden durften, erwartet den Besitzer jetzt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren. Ob er die Kosten für den Feuerwehreinsatz übernehmen muss, entscheidet die Stadtverwaltung.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr