Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fußgängerin wird in Bannewitz bei Unfall schwer verletzt

Fußgängerin wird in Bannewitz bei Unfall schwer verletzt

Eine 59-Jährige ist am Mittwochmorgen bei einem Verkehrsunfall in Bannewitz schwer verletzt worden. Die Frau wollte gegen 7.30 Uhr die Bundesstraße 170 queren und wurde dabei von einem Renault Clio erfasst.

Voriger Artikel
Trickbetrüger beißen bei 77-Jähriger in Radeberg auf Granit
Nächster Artikel
OB Raschke: "Meißen muss breit aufgestellt sein"

Der Fahrer des Wagens befuhr in einer Fahrzeugkolonne die Bundesstraße in Richtung Dresden und passierte bei „Grün“ die Kreuzung Boderitzer Straße.

Quelle: Dominik Brüggemann

Der Fahrer des Wagens befuhr in einer Fahrzeugkolonne die Bundesstraße in Richtung Dresden und passierte bei „Grün“ die Kreuzung Boderitzer Straße. Kurz danach kam es zu dem Zusammenstoß.

Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Renault entstand ein Schaden von rund 3.000 Euro, nachdem ein Chevrolet aufgrund der Gefahrenbremsung nicht rechtzeitig zum Stehen kam und auffuhr. Der 54-jährige Renaultfahrer und die 40 Jahre alte Fahrerin des Chevrolet blieben unverletzt.

fs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr