Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fünf Tage lang Feiern in Dittersbach - Der älteste Landmarkt Sachsens öffnet ab Freitag seine Pforten

Fünf Tage lang Feiern in Dittersbach - Der älteste Landmarkt Sachsens öffnet ab Freitag seine Pforten

Seit 345 Jahren präsentieren sich am letzten Augustwochenende Schausteller, Händler sowie alte und neue Fahrgeschäfte auf dem Dittersbacher Jahrmarkt.

Voriger Artikel
Brücken im Sebnitztal werden für 390.700 Euro ab Oktober erneuert
Nächster Artikel
Pirnaer Unikate: Acht neue Bewerber haben die Marken-Urkunde erhalten

Der traditionelle Jahrmarkt in Dittersbach: Auch dieses Wochenende werden hier wieder viele Gäste erwartet.

Quelle: Daniel Förster

Dittersbach. Handwerk und Landwirtschaft haben in Dittersbach eine lange Tradition. Bereits seit 1668 ist der Rummel weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt. Er trug damals wie heute maßgeblich dazu bei, die heimischen Waren und Arbeitsweisen zu präsentieren und bekannt zu machen.

Die Lage des Geländes hat vermutlich nicht unwesentlich zum Erhalt dieses traditionellen Jahrmarktes beigetragen. Dieser liegt in unmittelbarer Nähe zweier sich kreuzender, viel befahrener Straßen - dem Handelsweg, der damals von Halle nach Böhmen führte, und der heutigen Bundesstraße B 6.

Einst galt der Dittersbacher Jahrmarkt als der größte Sachsens. Früher diente er hauptsächlich dem Verkauf und der Präsentation des örtlichen Handwerks, heute bereitet er vor allem Vergnügen.

Ab heute Abend finden sich hier nicht nur die verschiedensten Gewerbe, sondern auch Fahrgeschäfte wie Autoscooter, Breakdance, eine Drachenbahn, eine Geisterbahn und viele Kinderkarussells, damit auch die kleinsten Besucher Spaß haben. Großes Highlight für sie ist der Besuch des Sandmännchens am Montagabend. Fünf Tage lang wird in Dittersbach für Spaß und reichlich Gaumenfreuden gesorgt. Es gibt außerdem zwei große Zelte, in denen zu Kapell- oder Disco-Musik getanzt werden kann.

@www.dittersbacher-jahrmarkt.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 23.08.2013

Sophie Folgmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr