Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Frühe Bescherung für die Freiwillige Feuerwehr Meißen

Frühe Bescherung für die Freiwillige Feuerwehr Meißen

Meißen. Rund um die Weihnachtstage sind die Kameraden der Feuerwehr noch häufiger im Einsatz als sonst. Eine frühe Bescherung kommt für sie deshalb genau richtig: Am Sonnabend übergaben Meißens Oberbürgermeister Olaf Raschke (parteilos), Landrat Arndt Steinbach (CDU) und Ordnungsamtsleiter Markus Renner in der Feuerwache Teichmühle eine neue Drehleiter an die Meißner Feuerwehr. Das alte Fahrzeug war bereits über zwei Jahrzehnte alt, so dass die 640 000 Euro teure Neuanschaffung überfällig war.

Der Freistaat beteiligte sich mit 368 000 Euro, den übrigen Betrag finanzierte die Stadt Meißen aus Eigenmitteln.

Zudem nutzte Raschke den Anlass, um die Arbeit der 52 Einsatzkräfte der Freiwil- ligen Feuerwehr zu würdigen. Der Oberbürgermeister zeichnete langjährige Kameraden aus und verlieh den Fluthelferorden des Freistaates.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 22.12.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr