Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Friedensaktivisten diskutieren mit Brigadegeneral

Friedensaktivisten diskutieren mit Brigadegeneral

Die Radebeuler Friedenskirche wird am Montag, dem 27. August, mit dem Titel "Politischer Ort" ausgezeichnet. Die Ehrung findet bei der Feier zum 367. Jahrestag des Friedensschlusses zu Kötzschenbroda in der Kirche statt.

Voriger Artikel
Kirnitzschtal ist nach Unwetter wieder befahrbar
Nächster Artikel
Neuer Kinoflim: Start für Dreharbeiten zu Schiller-Drama in Coswig

In der Radebeuler Friedenskirche wird am Montag über Afghanistan diskutiert.

Der Festakt beginnt um 19 Uhr. Bei der anschließenden Podiumsdiskussion im Luthersaal zum Thema "Afghanistan - wie weiter?" wird jedoch anders als geplant nicht Joachim Garstecki, der frühere Generalsekretär der deutschen Sektion "Pax Christi" und nun Kurator der Aktion Sühnezeichen, teilnehmen.

Stattdessen werden neben dem Brigadegeneral Jürgen Weigt der Religionswissenschaftler Klaus Ebeling sowie der frühere Oberlandeskirchenrat Harald Bretschneider teilnehmen. Bretschneider war Initiator der ersten Friedensdekade in der DDR und Erfinder des Symbols "Schwerter zu Pflugscharen". Moderieren wird die Diskussionsrunde Frank Richter, Direktor der Landeszentrale für politische Bildung.

Jedes Jahr sucht die Landeszentrale in einem anderen Landkreis "Politische Orte" und prämiert jeweils zwei. Für das Jahr 2011 waren es im Landkreis Meißen die Karl-Preusker-Bücherei in Großenhain und die Radebeuler Friedenskirche. Für Pfarrerin Antje Pech ist die Ehrung auch Ansporn, das Engagement der Kirchgemeinde in der Friedensarbeit zu verstärken.

Das Preisgeld in Höhe von 1000 Euro soll in die Bildungsarbeit in der Gemeinde und in die Partnerschaft mit der deutschen St.-Gertruds-Gemeinde in Stockholm fließen. Am Wochen- ende starten die Konfirmanden mit Pfarrerin Antje Pech zu einer Rüstzeit unter dem Titel "Friedensgruß" nach Schweden. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 25.08.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

19.11.2017 - 15:05 Uhr

Einsatz des Innenverteidigers in Dresden noch offen / Italo-Argentinier hat noch viele Freunde in der Elbmetropole

mehr