Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Fotowettbewerb: Schönste Balkone in Copitz werden gesucht

Fotowettbewerb: Schönste Balkone in Copitz werden gesucht

Die Stadt Pirna sucht Copitz' schönste Balkone. Anlässlich des diesjährigen Stadtteilfestes hat die Verwaltung einen Fotowettbewerb ins Leben gerufen. Seit gestern können Copitzer unter dem Thema "Copitz ist bunt - mein schönster Balkon" preisverdächtige Balkone ihres Ortsteils aufnehmen und die Bilder in digitaler Form unter stadtteilbuero.

copitz@pirna.de einreichen. "Hinsichtlich der künstlerischen Umsetzung sind den Hobby- und Profifotografen keine Grenzen gesetzt. Jeder kann mit maximal drei aktuellen Fotos eines Balkons am Wettbewerb teilnehmen", informierte die Stadtsprecherin Jekaterina Nikitin.

Prämiert werden drei Fotos, auf denen Balkone kreativ in Szene gesetzt wurden. Einsendeschluss ist der 5. August. Die drei Preisträger werden bis 22. August über die Auswahl informiert. Die Auszeichnung erfolgt durch Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) persönlich am 13. September im Rahmen des Copitzer Stadtteilfestes. Das wird dieses Jahr gemeinsam mit dem Feuerwehrfest gefeiert. Zusätzlich zu den Gewinnerfotos wählt eine Fachjury - bestehend aus Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr Copitz, der städtischen Wohnungsgesellschaft WGP, des FAMIL e.V., der Diakonie sowie der Stadtverwaltung Pirna - weitere Aufnahmen für eine Vernissage im Stadtteiltreff aus. Das Anmeldeformular mit den Teilnahmebedingungen ist im Stadtteilbüro Copitz und auf www.pirna.de erhältlich.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 01.07.2014

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

23.09.2017 - 18:36 Uhr

Der frühere deutsche Meister kann seine besten Chancen nicht nutzen und bleibt Tabellenletzter in der Landesklasse Ost.

mehr