Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Finanzierung für Landesbühnen in Radebeul steht

Finanzierung für Landesbühnen in Radebeul steht

Die Landesbühnen Sachsen werden mit einem jährlichen Zuschuss der Stadt Radebeul über 400 000 Euro unterstützt. Der Stadtrat hat sich gestern dazu bekannt und somit zumindest bis 2017 Planungssicherheit für das Theater geschaffen.

Außerdem hat der Stadtrat den Weg frei gemacht für den Finanzierungsbeteiligungsvertrag mit dem Freistaat. OB Bert Wendsche (parteilos) wurde beauftragt, die Vereinbarung zeitnah abzuschließen.

Nachdem Radebeul die Forderungen Sachsens für 2011 und 2012 erfüllt hatte, stand für die Folgejahre eine Regelung zur Finanzierung der neuen Landesbühnen Sachsen GmbH aus. Die Gesellschaft wurde 2012 gegründet, wobei das Orchesters der Landesbühnen aus Kostengründen mit der früheren Neuen Elbland Philharmonie in Riesa verschmolz. Konkrete Gegenleistungen beinhalte der neue Vertrag aber nicht. Das hatte der Stadtrat einst gefordert, wurde nun aber aus steuerrechtlichen Gründen gekippt.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 20.06.2013

Skl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

22.08.2017 - 14:50 Uhr

Der aktuelle Mannschaftsausflug führte die Zweitliga-Mannschaft von Dynamo Dresden in die Gläserne Manufaktur.

mehr