Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Feuerwehreinsatz nach Ameisenbekämpfung

Feuerwehreinsatz nach Ameisenbekämpfung

Ein ungewöhnlicher Einsatz hat am Montag die Coswiger Feuerwehr fast drei Stunden lang beschäftigt. Um 15.18 Uhr wurden die Einsatzkräfte wegen eines brennenden Baums auf der Auerstraße alarmiert.

Coswig

Feuerwehreinsatz nach Ameisenbekämpfung

Der Eigentümer hatte mit Feuer eine Ameisenkolonie bekämpft. "Die Ameisen schleppten die Glut leider in den Baum, wo sich das Feuer in den Hohlräumen schnell ausbreiten konnte", erklärte Rocco Zeibig von der Wehr. Vor Ort stellte sich die Lage als schwierig dar. Die große Weide befand sich auch noch direkt an der Lockwitz, rund 100 Meter von der Straße entfernt. Der Hubretter sei deshalb nicht zum Einsatz gekommen. So wurde der Baum von innen mit Wasser geflutet bis die letzten Glutnester erloschen waren. Der Verkehr wurde zeitweise umgeleitet.

Dieser Einsatz war bereits der dritte an drei Tagen für die Coswiger Wehr. Am Sonnabend wurden sie um 22.16 Uhr zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand in die Dresdner Straße gerufen. In einer Neubauwohnung war aber nur Essen angebrannt. Am Sonntag brannten um 9 Uhr Säcke mit Siliziumstaub auf einem Firmengelände am Ziegelweg. Das Feuer wurde gelöscht. Als Brandursache wird Selbstentzündung vermutet. Skl

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 29.08.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

16.08.2017 - 17:02 Uhr

Der Angreifer hat die rund einstündige OP gut überstanden. Nun steht die langwierige Reha an.

mehr