Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Feueralarm im Pückler-Schloss – Männer spielen verbotenerweise mit Feuerlöscher

Feueralarm im Pückler-Schloss – Männer spielen verbotenerweise mit Feuerlöscher

Am Sonntag gegen 21.30 Uhr haben zwei 33-jährige Männer durch das verbotene Versprühen eines Feuerlöschers in einer öffentlichen Toilette des Pückler-Schlosses einen Feueralarm ausgelöst.

Voriger Artikel
Polizei zieht in Meißen betrunkenen Radfahrer mit 3,28 Promille aus dem Verkehr
Nächster Artikel
Sächsischen Orchestern droht Stellenabbau - Orchestervereinigung warnt vor Fusion

Zwei Männer lösten mit einem Feuerlöscher Alarm aus.

Quelle: dpa

Auf das Signal hin machten sich mehrere Feuerwehren aus Bad Muskau und den umliegenden Gemeinden auf den Weg.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, musste auch eine zeitgleich im Schloss stattfindende Veranstaltung wegen des Alarms abgebrochen werden. Die beiden Männer, die noch am selben Abend von den Beamten als Täter ermittelt worden waren, richteten mit dem Feuerlöscher einen Schaden von rund 100 Euro an.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr