Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Google+
Festung Königstein: Schützenvereine feuern Kanonen ab

Festung Königstein: Schützenvereine feuern Kanonen ab

Am Samstag wird es laut auf der Festung Königstein: Mitglieder von 40 Schützenvereinen aus Deutschland und den USA wollen über dem Elbtal mit Kanonen schießen.

Voriger Artikel
Tonnenschwerer Felsbrocken stürzt auf Straße bei Bad Schandau
Nächster Artikel
Unbekannte erbeuten in Nossen über 1000 Liter Dieseltreibstoff

Am Samstag wirds laut auf der Festung Königstein

Quelle: PR

Ab 10.30 Uhr wollen die Macher zeigen, welche Kraft die detailgetreuen Nachbauten historischer Geschütze entwickeln.

„Historische Kanonen kennen wir heute nur noch als Exponate in Burgen und Festungen. Eine wirkliche Vorstellung von deren gewaltiger Kraft haben wir nicht“, so Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein. „Das Kanonenschießen ist eine seltene Gelegenheit, ein Gefühl dafür zu entwickeln, warum diese Waffen über Jahrhunderte so gefürchtet waren.“

Es werden allerdings keine echten Kanonenkugeln in Richtung Elbe abgefeuert. Es werde lediglich mit Schwarzpulver gezündet. Für die Veranstaltung gilt der normale Eintritt auf der Festung Königstein. Wer das Zünden der Kanonen miterleben möchte, dem empfehlen die Veranstalter einen Gehörschutz. Dieser kann auch vor Ort ausgeliehen werden.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

20.11.2017 - 17:56 Uhr

Nur wenige Stunden nach Verkaufsstart war das Sachsenderby zwischen Dynamo Dresden und Erzgebirge Aue ausverkauft. Für das Spiel am 3. Dezember rechnet der Verein mit mehr als 30.000 Zuschauern dennoch haben Fans auch jetzt noch die Möglichkeit, an Karten zu kommen.

mehr