Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Felssicherung bei Liebstadt: Kreisstraße 8757 ab Montag gesperrt

Felssicherung bei Liebstadt: Kreisstraße 8757 ab Montag gesperrt

Bei Liebstadt ist ab kommenden Montag die Kreisstraße 8757, die teilweise am Wingendorfer Bach entlangführt, komplett gesperrt. Grund sind Felssicherungsarbeiten in zwei Bereichen.

"Dazu erfolgt die Beräumung der Felsbereiche von losem Gestein, das Einbringen von Felsnägeln, der Einbau von Spritzbetonplomben mit Rückverankerung und das Anbringen eines Steinschlagschutznetzes", teilte die Kreisverwaltung in Pirna mit. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende April andauern. Es handelt sich hierbei um die Beseitigung von Hochwasserschäden aus dem Jahr 2013. Die Baukosten betragen rund 72 000 Euro. Mit der Ausführung der Arbeiten wurde die Firma Jähnig GmbH Felssicherung und Zaunbau aus Dorfhain beauftragt. Die Umleitung führt in beiden Richtungen über die S 176 von Liebstadt über Börnersdorf, die K 8757 Wingendorf, Göppersdorf und die K 8758, Herbergen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 13.02.2015

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr