Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+
Felsenbühne Rathen plant 86 Vorstellungen in der Sommersaison

Felsenbühne Rathen plant 86 Vorstellungen in der Sommersaison

Mit dem Märchenklassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ (16. Mai) startet die Felsenbühne Rathen in diesem Jahr in die Sommersaison.

Voriger Artikel
Wie Wein zum Qualitätswein wird: Fachkommission in Pillnitz prüft eingereichte Tropfen
Nächster Artikel
Zeugen gesucht: Mülltonnen in Pirna abgefackelt

Die Felsenbühne Rathen.

Quelle: dpa

Insgesamt stehen bis zum 13. September 86 Vorstellungen aus dem Bereich Schauspiel, Musical oder Oper auf dem Programm, kündigten die Landesbühnen Sachsen am Donnerstag an.

In dem einzigartigen Naturtheater in der Sächsischen Schweiz wird seit fast 80 Jahren unter freiem Himmel gespielt. Premiere feiert am 13. Juni das Stück „Der Glöckner von Notre Dame“ nach dem Roman von Victor Hugo - als Schauspielfassung mit Musik. Die Rolle des Glöckners Quasimodo übernimmt Kabarettist Tom Pauls. Zum ersten Mal ist das Märchen von Schneeweißchen und Rosenrot (8. Juli) in der Felsenkulisse zu sehen.

Auch wenn Winnetou und Old Shatterhand seit vielen Jahren zu den Stammgästen auf der Felsenbühne gehören, ist in diesem Sommer zum ersten Mal „Winnetou I“ von Olaf Hörbe in einer Inszenierung von Intendant Manuel Schöbel zu sehen. Zu den Klassikern im Programm gehört die Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber sowie das Chorwerk „Carmina burana“ von Carl Orff.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr