Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Falsche Spendensammlerin betrügt Rentnerin um 1.000 Euro

Falsche Spendensammlerin betrügt Rentnerin um 1.000 Euro

Die Polizei fahndet derzeit nach einer falschen Spendensammlerin, die einer älteren Dame 1.000 Euro gestohlen hat. Mitte Dezember des vergangenen Jahres sprach die Unbekannte die 86-Jährige in einer Sparkassenfiliale an der Gartenstraße an.

Voriger Artikel
Porzellanmanufaktur Meißen macht Mode - Biedenkopf für Kurswechsel der Manufaktur
Nächster Artikel
Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind in Radeburg
Quelle: Polizeidirektion Dresden

Die Frau gab sich als Mitarbeiterin eines Behindertenverbandes aus und bat um eine Spende.

Die Seniorin ließ sich überzeugen, übergab der vermeintlichen Spendensammlerin fünf Euro und trug sich in eine Liste ein. Diesen Moment nutze die Unbekannte offenbar aus, griff unbemerkt in das Portmonee der älteren Dame und angelte aus diesem rund 1.000 Euro Bargeld. Erst später bemerkte die 86-Jährige, dass sie bestohlen worden war.

Offenbar hatte die Täterin beobachtet, wie die ältere Dame kurz zuvor die größere Summe von ihrem Konto abgehoben hatte. Eine offizielle Spendensammlerin war sie nicht. Zwischeneilich konnte ein Phantombild der Unbekannten erstellt werden. Dem nachhandelt e sich um eine 20 bis 25 Jahre alte Frau, die zwischen 155 cm und 160 cm groß ist. Sie hat eine schmächtige Statur sowie kurze, dunkle Haare. Die Frau gab vor, schwerhörig zu sein.

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

ste

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr