Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Fachwerkhaus im Landkreis Meißen abgebrannt

Fachwerkhaus im Landkreis Meißen abgebrannt

Ein Brand in Klipphausen im Landkreis Meißen hat ein Fachwerkhaus komplett zerstört. Die Brandursache sei noch unklar, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen in Dresden.

Voriger Artikel
Citymanagement: Werbeaufsteller verschwinden aus den Gassen von Pirna
Nächster Artikel
Polizei zieht positives Fazit nach Männertags-Einsätzen in und um Dresden
Quelle: Catrin Steinbach

Es werde aber wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung ermittelt. Verletzt wurde bei dem Feuer am späten Donnerstagabend niemand.

Der 45 Jahre alte Bewohner des Hauses, das an der Talstraße im Ortsteil Rothschönberg steht, konnte sich ins Freie retten. Vorsichtshalber wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Ob der Mann mit dem Brandausbruch zu tun hat, ist nach Angaben der Beamten Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zudem prüfen die Kriminalisten, ob zwei weitere Brände am 1. und 8. Mai mit dem aktuellen Fall in Verbindung stehen. Wie hoch der Sachschaden ist, war noch nicht bekannt.

dpa/StS

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr