Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 16 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Ex-Dynamo Robert Scannewin spielt in Bautzen vor - Testspielsaison in vollem Gange

Ex-Dynamo Robert Scannewin spielt in Bautzen vor - Testspielsaison in vollem Gange

In einem weiteren Testspiel setzte sich Fußball-Oberligist Budissa Bautzen gegen Gelb-Weiß Görlitz mit 1:0 (0:0) durch. Das Tor des Tages erzielte Gastspieler Robert Scannewin (66.).

Der 27-Jährige stand 2005/06 im Zweitligakader von Dynamo Dresden, war danach für Bayer Leverkusen II, den ZFC Meuselwitz, RB Leipzig II und den SSV Markranstädt am Ball. Bereits verpflichtet wurde nach Angaben des Sportlichen Leiters Thomas Hentschel Abwehrspieler Arne Reetz, der vom Heidenauer SV kommt. Unterschreiben soll auch Stürmer Petr Novotny (24/Ceska Lipa), für den aber eine Ablöse fällig wird. Ob Scannewin ein Bautzner wird, konnte Hentschel noch nicht sagen: "Wir lassen ihn noch einmal zur Probe vorspielen, danach treffen wir eine Entscheidung." Die Bautzener gehen beim 9. Oberlausitzcup an den Start, treffen heute in Bertsdorf auf Landesligist Bischofswerdaer FV und eine Oberlausitzauswahl. Gespielt wird in der Vorrunde über 2 x 30 Minuten. Die zweite Gruppe trägt ihre Spiele in Niesky aus. Dort treffen Titelverteidiger Gelb-Weiß Görlitz, Landesliga-Aufsteiger SV See und Bezirksligist Eintracht Niesky aufeinander. Die 2 x 45 Minuten langen Endspiele werden morgen in Großschweidnitz ausgetragen.

Landesligist Einheit Kamenz kam im Test bei Bezirksligist Königswartha zu einem 5:1 (1:1)-Erfolg. Thomas Pannach (2), Petr Safar, Eric Prentki und Eric Ranninger erzielten die Treffer. Bezirksligist SC Borea setzte sich beim Landesligisten in Döbeln mit 2:1 (1:0) durch. Max Renn (1.) und der aus Kamenz gekommene Christian Kindermann (86.) trafen für die Dresdner, Gasch für die Hausherren (80.). Verpflichtet wurden von Borea neben Kindermann noch Robert Spitzl (Wesenitztal), Marcus Schrapers (Dynamo), Frank Göpfert, Vadim Herzljakow (beide Pirna-Copitz), Ludwig Zeumer (Post Dresden) und Paul Gerstenberger (1. FC Radebeul). Auch der DSC testete erfolgeich, siegte beim BSC Freiberg mit 1:0. Lars Schöffel (62.) war der Torschütze. Die SG Striesen unterlag beim SV Wesenitztal mit 1:5 (0:3).

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.07.2013

JS

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

28.07.2017 - 16:53 Uhr

Acht neue Spieler, zwei neue Trainer. Es hat sich viel getan im Erzgebirge und doch bleibt die Mission gleich: Klassenverbleib. Damit der nicht wieder zur Zitterpartie wird, strebt der FCE endlich einen guten Saisonstart an.

mehr