Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Etliche Einbrüche in Coswig und Radebeul

Etliche Einbrüche in Coswig und Radebeul

Mehrere Einbrüche in Coswig und Radebeul verzeichneten die dortigen Polizisten am Donnerstagmittag nach Berichten von Betroffenen. An der Dresdner Straße in Coswig traf es einen Netto-Markt.

Unbekannte hatten die Schiebetüren zu den Fillialen einer Fleischerei und einer Bäckerei ausgehebelt, gelangten jedoch nicht in die Räume. Der entstandene Schaden ist momentan noch nicht bekannt, so die Polizei.

An der Kötitzer Straße in Coswig drangen ebenfalls Unbekannte über ein aufgebrochenes Erdgeschossfenster in eine Zahnarztpraxis ein. Dort erbeuteten sie etwa 275 Euro Bargeld, der Sachschaden wird auf etwa 200 Euro beziffert.

Ein weiterer Einbruch ereignete sich in der Friedrich-List-Straße in Coswig. Die Täter durchwühlten in einer Physiotherapie mehrere Räume. Aus einer Geldkassette nahmen sie rund 340 Euro mit. Hier entstand ein Sachschaden von rund 350 Euro. Von einer Baustelle am Ziegelweg in Coswig entwendeten Diebe ein etwa 105 Meter langes Spezialkabel. Hier beläuft sich der Schaden auf rund 5000 Euro.

Zwei Schleifmaschinen und ein Abbruchhammer waren die Beute bei einem Diebstahl an der Kaditzer Straße in Radebeul. Die Diebe konnten das Werkzeug aus einem Transporter erbeuten. In diesem Fall beziffern die Beamten den Sachschaden auf rund 1000 Euro.

 

dbr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

29.03.2017 - 09:35 Uhr

Vielerorts wird sich um den Titel Wiege des deutschen Fußballs beworben. Dresden befand sich neben Braunschweig eine Zeit lang mit guten Aussichten im Rennen. Der Dresdner Archäologe Hans-Peter Hock hat sich intensiv damit befasst.

mehr