Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Ersatz für gerodetes Grün auf Bahndamm: 1400 Bäume für Coswig

Ersatz für gerodetes Grün auf Bahndamm: 1400 Bäume für Coswig

Der Plan zu Ersatzpflanzungen für die gerodeten Bäume auf dem Bahndamm in Coswig steht. In den letzten Monaten haben sich Rathaus und Deutsche Bahn darauf geeinigt, wo das Unternehmen die 1400 Bäume pflanzen muss, die den Verlust des sogenannten grünen Vorhangs am Wohngebiet Dresdner Straße ausgleichen sollen.

Voriger Artikel
Der Busbahnhof in Pirna bekommt Holzsitze
Nächster Artikel
Karl-May-Museum feiert Richtfest an neuem Haus

Coswig erhält 1400 Bäume. Archiv

Quelle: dpa

Dort mussten das in Jahrzehnten durch wilde Aussaat angewachsene Gehölz wegen der Sanierung des Bahndamms weichen. Weil die Bahn fürchtet, dass das Wurzelwerk das Bauwerk auflockert, dürfen auf dem Damm künftig auch keine Bäume mehr wachsen. Im Frühjahr sollen die Ersatzbäume in die Erde kommen, wie Bauamtsleiter Wolfgang Weimann informiert. Ihm zufolge sind eine Reihe von Anpflanzungen im Wohngebiet Dresdner Straße und an der Moritzburger Straße geplant. Weiterhin sollen der Lange Graben und die Lockwitz in Teilstücken von Bäumen gesäumt werden. Einen Teil der Ersatzpflanzungen schenkt Coswig Großenhain, wo sie im von einem Tornado verwüsteten Waldpark „Am Kupferberg“ benötigt werden.

uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr