Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Epilepsiezentrum Kleinwachau weiht Wohnanlage auf der Radeberger Schloßstraße ein

Epilepsiezentrum Kleinwachau weiht Wohnanlage auf der Radeberger Schloßstraße ein

Was wurde aus Radebergs ältesten noch erhaltenen Mauern? Antwort auf diese Frage verspricht der 22. Juni, wenn das Sächsische Epilepsiezentrum Radeberg sein jüngstes Wohnprojekt einweiht.

Voriger Artikel
Schüler aus Dresden und Meißen siegen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen
Nächster Artikel
Kunstwerk in Meißener Märchenausstellung soll Flutopfern helfen

Noch stehen die Gerüste an der Schloßstraße. Aber schon in einer Woche soll die neue Wohnanlage eingeweiht werden.

Quelle: Bernd Lichtenberger

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von DNN.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr