Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Elektro-Radtour mit Fernsehteam

Elektro-Radtour mit Fernsehteam

Die Fernseh-Moderatorin Tamina Kallert (38) macht derzeit zusammen mit dem Dresdner Kabarettisten Tom Pauls (53) den Elberadweg unsicher und dreht für das WDR-Reisemagazin "Wunderschön!" im Elbtal.

Voriger Artikel
Ein Kleid für eine Königin
Nächster Artikel
Auf der Spur der Steine durch Pirnas Altstadt

Tamina Kallert und Tom Pauls erkunden gemeinsam den Elberadweg. Hier pausieren sie in Schmilka und genießen den atemberaubenden Blick auf die Felsen der sächsischen Schweiz, bevor sie weiter gen Dresden radeln.

Quelle: Marko Förster

Bad Schandau. Bad Schandau. Die Fernseh-Moderatorin Tamina Kallert (38) macht derzeit zusammen mit dem Dresdner Kabarettisten Tom Pauls (53) den Elberadweg unsicher und dreht für das WDR-Reisemagazin "Wunderschön!" im Elbtal. "Tom Pauls ist genau der richtige Reisebegleiter, denn als echtes sächsisches Urgestein kennt er die Gegend rund um den Elberadweg und bringt uns die Sehenswürdigkeiten der Region näher", freut sich Kallert über den Dresdner Reise-Guide und entdeckt mit ihm für die West-Zuschauer viele schöne Ecken, wie die Festung Königstein oder die spektakuläre Felsenlandschaft auf der Bastei in Rathen.

Damit sich die beiden Urlaubsreporter nicht überanstrengen, bewegen sie sich auf ihrer Elbtour mit Elektrofahrrädern, die ihnen das Strampeln erleichtern. Immer wieder kehren sie am Rande ihrer Tour in Gaststätten ein - etwa das Biohotel "Helvetia" in Schmilka oder den Fährgarten Johannstadt in Dresden und genießen das gute Essen und den ein oder anderen sächsischen Weißwein vom Elbhang.

Doch nicht nur der Elberadweg steht auf dem Programm der Reisesendung. Vergangene Woche war Tamina Kallert zusammen mit ihrem Kamerateam in Dresden unterwegs und besuchte die Semperoper, den Zwinger und die Frauenkirche (DNN berichteten), anschließend erkundete sie das Szene-Viertel Äußere Neustadt und traf die Illustratorin Sabine Vittinghoff in ihrem Atelier in der Kunsthofpassage.

Wie immer mit dabei in ihrer Sendung "Wunderschön!": ein roter Rucksack, in dem sie Geschenke sammelt, die sie an jeder Station von den Gästen ihrer Sendung überreicht bekommt und am Ende des Kurztrips mit Tom Pauls am Elbufer auspackt. Erinnerungen an die vergangenen Tage und stets der Schlusspunkt der Sendung. Ausgestrahlt wird die "Wunderschön!"-Folge aus Sachsen am Sonntag, 21. Oktober um 20.15 im WDR. Via Kabel, Satellit oder Internet kann man sie auch im Elbtal anschauen. H. Heuer

www.wdr.de/tv/wunderschoen

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.09.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr