Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Eine Begegnung mit Afrika in der Herderhalle Pirna

Eine Begegnung mit Afrika in der Herderhalle Pirna

Unter dem Motto "Von Marokko bis Kapstadt: Pirna begegnet Afrika" lädt der Verein Maripa in Kooperation mit dem Aktion Zivilcourage e.V. und Pirnas Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke (parteilos) vom 7. bis zum 20. November zu einer Veranstaltungsreihe im Rahmen der 13. Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage ein.

Voriger Artikel
Mit dem Teddy auf große Fahrt – Lößnitzdackel wird Kuscheltier-Transport
Nächster Artikel
Elbbrücke in Niederwartha schafft es ins Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes

Die 13. Sächsischen Entwicklungspolitischen Bildungstage sollen über Afrika informieren.

Quelle: dpa

Zahlreiche Veranstaltungen an vielen Orten der Stadt sollen neugierig machen auf die Vielschichtigkeit der 54 Staaten Afrikas und ihrer Menschen.

Die Reihe will damit Vorurteilen und Stereotypen vom "schwarzen Kontinent" vielfältige und realistische Bilder entgegensetzen, neue Betrachtungsweisen eröffnen und Engagement wecken. Eröffnet wird die Veranstaltung mit einem Auftritt der südafrikanischen Theatergruppe "The Golden Youth Club" am 7. November in der Herderhalle. Mehrere Workshops im Anschluss ermöglichen tiefere Einblicke in Politik, Gesellschaft und die Kulturen Afrikas. Die folgenden zwei Wochen sind von Diavorträgen über Ausstellungen bis hin zu Filmabenden bestimmt.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr