Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
EU will Qualitätsprodukte wie Meissner Porzellan schützen

EU will Qualitätsprodukte wie Meissner Porzellan schützen

Straßburg. Böhmisches Glas, Carrara-Marmor oder Meissner Porzellan: Hochwertige Produkte des traditionellen Handwerks sollen nach dem Willen des EU-Parlaments geschützt werden.

Voriger Artikel
Romy Kasper dreht souverän ihre Runden
Nächster Artikel
Oberbärenburg läutet Saison für Schlittenhunde ein

Meissner Porzellan mit Zwiebelmuster.

Quelle: Archiv

Straßburg. Böhmisches Glas, Carrara-Marmor oder Meissner Porzellan: Hochwertige Produkte des traditionellen Handwerks sollen nach dem Willen des EU-Parlaments geschützt werden. Sie sollen eine geschützte Herkunftsbezeichnung bekommen, wie sie für Nürnberger Bratwürste oder Schwarzwälder Schinken bereits existiert. Die EU-Parlamentarier stimmten am Dienstag mit großer Mehrheit für eine entsprechende Entschließung. Die EU-Kommission wird darin aufgefordert, einen Gesetzesvorschlag auszuarbeiten.  Die Debatte steht also erst am Anfang. Bis zu einem verbindlichen Beschluss wird noch einige Zeit vergehen.

„Porzellan aus Berlin, Messer aus Solingen oder die Schwarzwälder Kuckucksuhr stehen für hohe Qualität, die man mit der Expertise am Herstellungsort verbindet“, sagte die SPD-Europaabgeordnete Sylvia-Yvonne Kaufmann. Dieser Schutz sollte auch im Freihandelsabkommen mit den USA (TTIP) und allen kommenden EU-Handelsverträgen verankert werden. „Viele regionale europäische Qualitätsprodukte genießen Weltruf und benötigen daher langfristig auch weltweiten Schutz“, sagte Kaufmann. Die EU-Kommission hat bereits zugesichert, dass bei den Verhandlungen mit den USA regionale Spezialitäten geschützt bleiben sollen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr