Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Durchfahrtshöhe nicht beachtet – Lkw-Fahrer richtet 50.000 Euro Schaden an

Durchfahrtshöhe nicht beachtet – Lkw-Fahrer richtet 50.000 Euro Schaden an

Weil er die Durchfahrtshöhe einer Brücke nicht beachtete, hat ein Lkw-Fahrer in Weinböhla sein Fahrzeug schwer beschädigt. Der Mann wollte am Dienstagabend unter einer Brücke auf der Meissner Straße hindurch fahren.

Dabei beachtete er nicht, dass sein Abschleppfahrzeug für die Unterführung zu hoch war. Mit dem Ladekran bleib er an der Brücke hängen. Dadurch brach der Rahmen hinter dem Fahrerhaus. Der Schaden am Lkw wurde auf rund 50.000 Euro geschätzt. Die Brücke wurde nicht beschädigt.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr