Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
Duo begeht mit in Radebeul gestohlenem Auto Tankbetrug in Großenhain und wird in Meißen gefasst

Duo begeht mit in Radebeul gestohlenem Auto Tankbetrug in Großenhain und wird in Meißen gefasst

Radebeul/Meißen/Großenhain. Der Polizei in Meißen sind am Sonntag zwei Männer ins Netz gegangen, die mit einem in Radebeul gestohlenen Skoda Octavia einen Tankbetrug in Großenhain begangen hatten.

Voriger Artikel
Diebe stehlen 42 Stühle aus Biergarten in Radebeul
Nächster Artikel
Der Wunsch nach der Märchenhochzeit in Radebeul

Eine Streife machte den Wagen schließlich in Meißen ausfindig und versuchte, das Duo zu stoppen.

Quelle: Stephan Lohse

Wie die Beamten mitteilten, hatten die 29 und 39 Jahre alten Männer gegen 10 Uhr etwa 30 Liter Diesel im Wert von rund 40 Euro an einer Tankstelle an der Eichenallee getankt, ohne den fälligen Betrag zu begleichen.

Der Tankwart merkte sich das Nummernschild und alarmierte die Polizei. Wie sich herausstellte, war der Skoda in der Nacht zum Sonntag aus der Lackiererei eines Autozentrums auf der Meißner Straße in Radebeul gestohlen worden. Eine Streife machte den Wagen schließlich in Meißen ausfindig und versuchte, das Duo zu stoppen. Der 29-Jährige flüchtete auf der Niederauer Straße mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Elbtalbrücke und fuhr auf einen BMW auf. Dessen Fahrer wurde leicht verletzt. Das Duo wurde vorläufig festgenommen.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr