Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+
Dreieck Nossen: Vier Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Dreieck Nossen: Vier Menschen bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 sind am Montagabend vier Menschen schwer verletzt worden. Der 30 Jahre alte Fahrer eines VW Up war zwischen Dresden und Eisenach unterwegs, als er kurz gegen 22.50 Uhr vor dem Dreieck Nossen auf ein Multicar auffuhr. Der VW prallte in der Folge gegen eine Leitplanke, das Multicar kippte um.

Voriger Artikel
13-jährige Radfahrerin in Pirna von Auto erfasst
Nächster Artikel
Großenhain: Seniorin beinahe Betrügern aufgelaufen

Nur eine halbe Stunde später kam es an der gleichen Stelle zu einem Folgeunfall.

Quelle: Stephan Lohse

Kurz darauf fuhr zudem der Fahrer eines Audi A5 in die Unfallstelle.

Der VW-Fahrer, der 38-jährige Fahrer des Multicar sowie dessen 27 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt und mussten in Dresdner Krankenhäuser gebracht werden. Es entstand ein Schaden von rund 18.000 Euro. Wie sich herausstellte, hatte der VW-Fahrer 1,76 Promille in seinem Atemalkohol.

Nur eine halbe Stunde später kam es an der gleichen Stelle zu einem Folgeunfall. Der 40-jährige Fahrer eines Kleintransporters bemerkte eine Sattelzugmaschine, die aufgrund des Staus im Bereich der Unfallstelle halten musste, zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Der Mann wurde schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 12.000 Euro.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr