Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Drängeln und Provozieren führte zu Verkehrsunfall in Radebeul

Drängeln und Provozieren führte zu Verkehrsunfall in Radebeul

Am Dienstagmorgen waren ein schwarzer BMW und ein grauer Mercedes C-Klasse auf der Kötzschenbrodaer Straße, Friedhofstraße, Serkowitzer Straße und Vorwerkstraße in Radebeul unterwegs.

Das gegenseitige "Drängeln" und "provozierendes langsam fahren" führte zu einem Unfall.

Die Polizei sucht nun Zeugen zur eindeutigen Aufklärung, die Angaben zu der Fahrweise der beteiligten Fahrzeuge im Vorfeld des Unfalls oder Angaben zum Unfallgeschehen selbst machen können. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Coswig-Radebeul unter (03523) 970 zu melden.

JV

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr