Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die malende Familie: Arbeiten von Kurt Kotte & Kindern im Dohnaer Rathaus

Die malende Familie: Arbeiten von Kurt Kotte & Kindern im Dohnaer Rathaus

Werke der Familie Kotte sind seit gestern im Dohnaer Rathaus zu sehen. Die 16. Rathausausstellung ist den Künstlern aus Röhrsdorf gewidmet. Anlass ist eine Schenkung von Gernot Kotte an das Heimatmuseum seiner Vaterstadt Dohna in Form von 72 "Kotte-Werken", berichtet Museumsleiterin Eva-Maria Lohberg.

Dohna. Dohna . Werke der Familie Kotte sind seit gestern im Dohnaer Rathaus zu sehen. Die 16. Rathausausstellung ist den Künstlern aus Röhrsdorf gewidmet. Anlass ist eine Schenkung von Gernot Kotte an das Heimatmuseum seiner Vaterstadt Dohna in Form von 72 "Kotte-Werken", berichtet Museumsleiterin Eva-Maria Lohberg.

Kurt Kotte (1901-1995) lebte mit seiner Familie bis 1944 in Dohna, für ein Jahr in Steinbach bei Moritzburg, bis 1953 in Röhrsdorf und schließlich in Heidenau. Er war bis zur Rente im damaligen VEB Druckguss Heidenau als Werkmeister tätig. In seiner Freizeit war er begeisterter Turner und Sänger. Außerdem schrieb er Gedichte und Kurzgeschichten. "Erst ab 1984 fand er zur Malerei. Er begann mit Federzeichnungen und widmete sich später dem Aquarell", informiert Lohberg. Seine Motive fand er in Dohna und Umgebung sowie im Erzgebirge.

Seine 1932 geborene Tochter Siglinde Schlechter erlernte den Beruf einer Schneiderin. Ihr malerischer Schwerpunkt liegt neben Landschaftsaquarellen vor allem auf der Gestaltung von Blumenbildern. Ihr fünf Jahre jüngerer Bruder Gernot Kotte absolvierte ein Ingenieurstudium in Dresden. 1961 zog er nach Hannover. Das Zeichnen und Malen in vielerlei Techniken betrieb er seit der Studienzeit. Ein Querschnitt des Schaffens der drei Kottes ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 26.10.2012

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr