Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die Stadt Heidenau plant eine Erhöhung der Kita-Beiträge

Die Stadt Heidenau plant eine Erhöhung der Kita-Beiträge

Eltern in Heidenau müssen im kommenden Jahr wohl mehr Geld für die Betreuung ihrer Kinder in Krippe und Kindergarten ausgeben. Die Stadt plant eine Erhöhung der Elternbeiträge.

Wenn der Stadtrat heute Abend seine Zustimmung gibt, dann kostet die Neun-Stunden-Betreuung in der Krippe 19,92 Euro im Monat mehr. Monatlich sind ab dem 1. Januar 2016 dann 216,18 Euro fällig. Für einen Neun-Stunden-Platz im Kindergarten müssen Eltern künftig 130,14 Euro und damit 11,38 Euro mehr im Monat bezahlen.

Für die Kostensteigerungen gibt Bürgermeister Jürgen Opitz (CDU) zwei Gründe an. Zum einen sind allgemein die Betriebskosten gestiegen. Neben Strom und Heizung schlagen vor allem die Personalkosten zu Buche. Lagen diese für eine Betreuerin im Jahr 2013 im Schnitt noch bei 3555 Euro im Monat, betrugen sie im vergangenen Jahr bereits 3776 Euro.

Wenn sich im aktuellen Tarifstreit die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi mit ihren Forderungen durchsetzen sollte, dann werden die Lohnsteigerungen bei den Erziehern zu einer weiteren Erhöhung der Elternbeiträge führen, so Opitz. Ebenso wirkt sich die Verbesserung des Betreuungsschlüssels auf die Beiträge aus.

Zum anderen hebt die Stadt den Elternanteil an den Kita-Betriebskosten an. Künftig sollen sie 24,3 Prozent tragen. Opitz begründet dies mit der angespannten Haushaltssituation. "Wir sind aufgefordert, alle Einnahmemöglichkeiten auszuschöpfen", berichtet das Stadtoberhaupt. Eine Entspannung bringen die 36 000 Euro an Ersparnis im Jahr allerdings nicht.

Die Stadt trägt mit rund 40 Prozent weiterhin den Bärenanteil an den Kita-Kosten. Der verbleibende Rest wird über den Landeszuschuss beglichen. Dieser sei nicht im gleichen Umfang wie die Betriebskosten gestiegen, so Opitz.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 24.09.2015

S. Kuhnert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

21.08.2017 - 12:52 Uhr

Der 26-Jährige, der auf den Fußballer schoss und dessen Tante tötete, muss ins Gefängnis.

mehr