Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
"Die Retter" sind in Pirna

"Die Retter" sind in Pirna

An diesem Sonnabend, 17 Uhr, und am Sonntag, 11 Uhr, erlebt Pirna zwei Aufführungen des Historienschauspiels "Der Retter der Stadt Pirna - Theophilus Jacobäer".

Voriger Artikel
Schlossfest in Lauenstein
Nächster Artikel
Den "merkwürdigen Gestalten" sei's gedankt: Serkowitz feiert Ersterwähnung

Szene aus dem historischen Spiel "Der Retter", das heute und morgen auf der Marktbühne in Pirna aufgeführt wird.

Quelle: Daniel Förster

Dabei lassen die Darsteller Begebenheiten aus der Zeit des Dreißigjährigen Krieg wieder aufleben. Das Heimatspiel, welches Verfasser und Spielleiter Alfred Wagner 1934 erstmalig auf die Bühne brachte, erzählt die Geschichte des mutigen Apothekers, der die Stadt vor der Einäscherung bewahrte. Die beiden Aufführungen an der Ostseite des Rathauses können kostenfrei besucht werden. Für Speis und Trank ist gesorgt.

Zur Geschichte: Am Abend des 22. September 1639 verbreitet sich das Gerücht, der schwedische General Banér werde bei seinem Abzug die Stadt Pirna völlig niederbrennen. Der Rat verfasst daraufhin nach Beratung mit Vertretern der Bürgerschaft ein Schreiben an Banér mit der Bitte um Schonung. Der Feldherr aber zerreißt den Fürbittbrief und gibt Befehl zur Einäscherung. Doch Rettung naht durch den Apotheker Theophilus Jacobäer.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 12.09.2015

df

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr