Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -7 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Die Müglitztalbahn wird 125 Jahre alt

Jubiläumsfahrt Die Müglitztalbahn wird 125 Jahre alt

Die von Heidenau nach Altenberg verkehrende Müglitztalbahn begeht im November ein beachtliches Jubiläum - sie wird 125 Jahre alt. Die Strecke, einst als Schmalspurbahn gebaut, aber 1930 in eine Normalspurbahn umgewandelt, erfreut sich ungebrochener Beliebtheit.

Mit der 1200 PS starken Dampflok 52 8079 geht es am 21. November von Dresden nach Altenberg.

Quelle: Peter Weckbrodt

Heidenau. Die von Heidenau nach Altenberg verkehrende Müglitztalbahn begeht im November ein beachtliches Jubiläum - sie wird 125 Jahre alt. Die Strecke, einst als Schmalspurbahn gebaut, aber 1930 in eine Normalspurbahn umgewandelt, erfreut sich ungebrochener Beliebtheit, nicht nur bei den Dresdnern. Heute sind es die schmucken Triebwagen der Städtebahn Sachsen, die die 38 Kilometer lange und ebenso kurven- wie steigungsreiche Strecke durcheilen. Mehr als 80 Jahre lang aber ging Alles nur mit Dampf, mit Kohle- und Wassernehmen für die Loks an den Endbahnhöfen, aber oft noch zusätzlich auf der Strecke.

Wer noch einmal diese besondere Atmosphäre erleben möchte, dem bieten die Sonderzugveranstaltungen Chemnitz am 21. November eine hervorragende Gelegenheit. Mit der Dampflok 52 8079 und einem historischen Sonderzug geht es vormittags von Dresden nach Altenberg und nachmittags wieder zurück. Mit dem möglichen Blick aus den Fenstern der Seitengangwagen lassen sich beste Bilder und Videos machen, lässt sich das eindrucksvolle Fauchen und Zischen des Dampfes beim Austritt aus dem Schornstein sowie den Zylinderhähnen bestens beobachten und festhalten. Ein absoluter Höhepunkt dürfte das vorgesehene Wasserfassen am alten Wasserhaus in Bärenstein werden.

Für den Fall, dass der Wagenzug wegen hoher Fahrkarten-Nachfrage verstärkt werden muss, plant Veranstaltungschef Andreas Knaak, zusätzlich die bei der Pressnitztalbahn GmbH beheimatete Lok 86 1333-3 als "Vorspanne" oder "Schiebe" ins Dampfspektakel einzubringen. Das wäre natürlich der Kracher! Schließlich waren die in Dresden beheimateten Loks der Baureihe 86 viele Jahre, eher Jahrzehnte, die Altenberger Loks überhaupt.

Service:

Dampfsonderzugfahrt Dresden-Altenberg am 21. November anlässlich "125 Jahre Müglitztalbahn".

Veranstalter: Sonderzugveranstaltungen Chemnitz, Rosmarinstraße 17, 09117 Chemnitz;

Fahrpreis: Erw. 50 Euro, Kinder (6-14 Jahre) 40 Euro; Abfahrt in Dresden Hbf vormittags, Rückkehr nachmittags, genaue Fahrzeiten gibt es mit dem Fahrkartenversand. Buchung direkt über: www.Zugparty.de oder Tel.: 0371/273 1697.

Peter Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr