Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+
Die Lößnitz ruft zum 12. Schmalspurbahn-Festival

Traditionsbahn und Lößnitzdackel sind mit 48 Zügen dabei Die Lößnitz ruft zum 12. Schmalspurbahn-Festival

Eigentlich schon ein kleines Jubiläum, denn das Dutzend ist voll: Zum 12. Schmalspurbahn-Festival auf der Lößnitzgrundbahn laden die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (SDG), die Traditionsbahn Radebeul e. V. und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) am 17. und 18. September ein und erwarten 8000 bis 10 000 Besucher.

Voriger Artikel
Metall-Festival in Pirna wegen Unwetterwarnung abgesagt
Nächster Artikel
Infoabend für werdende Eltern

Der Radebeuler Traditionszug, hier bei der Ausfahrt aus dem Bahnhof Friedewald, ist beim schmalspurbahn-Festival wieder mit dabei

Quelle: Peter Weckbrodt

Radebeul. Eigentlich schon ein kleines Jubiläum, denn das Dutzend ist voll: Zum 12. Schmalspurbahn-Festival auf der Lößnitzgrundbahn laden die Sächsische Dampfeisenbahngesellschaft (SDG), die Traditionsbahn Radebeul e. V. und der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) am 17. und 18. September ein und erwarten 8000 bis 10 000 Besucher.

In Radebeul Ost, Moritzburg und Radeburg erwartet die Besucher ein Programm für die ganze Familie. Für die kleinen und großen Technikfans stehen zum Festival frei Lokomotiven mit Wagen aus ganz unterschiedlichen Epochen der sächsischen Eisenbahngeschichte unter Dampf. „Wir haben jeweils eine Lok der Baureihe der Gattung IV K und der Baureihe VII K im Einsatz. Diese ziehen Wagen aus den Siebzigern und von heute.“ erläutert Mirko Froß, Eisenbahnbetriebsleiter der SDG. „Dazu kommt noch die die grüne Lokomotive der Baureihe IV K der Traditionsbahn Radebeul. Diese ist mit einem Zug der Königlich-Sächsischen Staatseisenbahnen aus dem Jahr 1900 unterwegs.“

Über das Festival-Wochenende haben die Besucher die Wahl zwischen 48 Abfahrten. „ Auf einigen Abfahrten ist übrigens Old Shatterhand an Bord.“, ergänzt Mirko Froß. „Und wie es sich für ein Familien-Festival gehört, fahren vier Kinder bis 14 Jahren in Begleitung Erwachsener kostenfrei.“

Auf die jungen Besucher freuen sich Mobilius, das Maskottchen vom VVO und der Lößnitzdackel auf dem Bahnhof Moritzburg. Das gesamte Bühnenprogramm sei auf die Kinder ausgerichtet, sagt Gabriele Clauss, die Marketing-Leiterin im VVO. Ihnen werde viel Spaß geboten, auch mit dem Spielepark des VVO. Sie können sich beim Minitischtennis, Airhockey, Beuteldruck, auf der Bastelstraße und auf der Hüpfburg erfreuen. Durch das Programm führt in bewährter Manier Radio-Dresden-Moderator Robert Drechsler. Da zeitlich parallel die Hengstparade in Moritzburg stattfindet, empfehlen die Veranstalter die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

In Radeburg zeigt der Kulturbahnhof eine Ausstellung zum Alltag der Eisenbahner. In Radebeul-Ost können die Besucher Draisine fahren auch eine Mitfahrt auf dem Führerstand der Kleindiesellokomotive VC 10 ist möglich. Das Schmalspurbahnmuseum im ehemaligen Güterboden kann kostenfrei besucht werden.

Zwei tolle Neuerungen haben sich die Veranstalter einfallen lassen: Bereits am Festival-Vorabend, also am Freitag, den 16. September, fährt nachmittags ein Güterzug mit Personenbeförderung von Radebeul-Ost nach Radeburg und zurück. Unterwegs gibt es Scheinanfahrten und Fotohalte.Am Sonnabendabend erwartet die Besucher eine Nachtfotoparade mit Lok-Illumination am Bahnhof Radebeul-Ost. Das komplette Programm finden die Besucher in einem Flyer, den es kostenfrei bei der SDG und dem VVO gibt.

Service: 12. Schmalspurbahn-Festival auf der Lößnitzgrundbahn am 17. und 18. September; Foto-Sonderzug am 16. September 16.15 Uhr ab Radebeul-Ost, Rückkehr gegen 21.15 Uhr; Old-Shatterhand in den Zügen 13.13 Uhr und 15.49 Uhr ab Radebeul-Ost, 13.50 Uhr ab Moritzburg und 17.27 Uhr ab Radeburg.

www.loessnitzgrundbahn.de; www.traditionsbahn-radebeul.de

Von Peter Weckbrodt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr