Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Der Südbahnhof in Heidenau hat einen neuen Eigner

Der Südbahnhof in Heidenau hat einen neuen Eigner

Die Bahnhofsuhr zeigt kurz nach zwölf, das Dach ist in einem schlechten Zustand und hat undichte Stellen, der Putz blättert von den Mauern und der Vorplatz benötigt teils neues Pflaster.

Voriger Artikel
Die Grundschul-Anmeldung in Pirna beginnt im Oktober
Nächster Artikel
Karpfen aus Moritzburg – am Samstag beginnt das Abfischen

Symbolbild

Quelle: dpa

Der Südbahnhof an der Pirnaer Straße steht seit Jahren leer und verwilderte zusehends. Doch nun herrscht am Bahnhof reges Treiben, denn das ehemalige Empfangsgebäude hat einen neuen Besitzer.

Bei einer Auktion ersteigerte Jürgen Schulz Anfang Juli das Objekt für 7000 Euro. Den Altbau will er als Lagerhalle für seinen Automaten-Aufstell-Service nutzen. Das zweigeschossige Bahnhofsgebäudes wurde 1928 errichtet. Das Dach war zuletzt nur notdürftig durch ein Auffangnetz gesichert. Über Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten zeigt man sich im Heidenauer Rathaus glücklich. „Natürlich sind wir froh, dass sich ein Käufer gefunden, der den ehemaligen Bahnhof und das Grundstück wieder in Ordnung bringt“, sagt Vizebürgermeister Jürgen Opitz (CDU).

Seit geraumer Zeit wartet auch ein weiteres ehemals belebtes Objekt auf ein Nutzungskonzept. Das Bahnhofsgebäude in Heidenau-Nord steht ebenfalls leer und verfällt. Die Stadt hat nach wie vor kein Kaufinteresse. „Zur Nutzung für Vereinszwecke ist der Bahnhof mit seinen vielen kleinen Räumen nicht geeignet“, betont Opitz. Das wurde bei einer Begehung festgestellt. Zudem seien die Investitionsausgaben für die Sanierung und Brandschutzauflagen einfach zu hoch, erklärt er.

bw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr