Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
Demonstration in Freital

Organisation für Weltoffenheit und Toleranz Demonstration in Freital

Die Organisation für Weltoffenheit und Toleranz Freital und Umgebung lädt am Freitag um 18.15 Uhr zu einer Demonstration unter dem Motto "Solidarität statt Ausgrenzung" in die Albert-Schweizer-Straße am Alten Busbahnhof in Freital ein.

Voriger Artikel
Die Prominenz schaut auf Glashütte
Nächster Artikel
SPD-AG aus Pirna verurteilt tschechischen Regierungsbeschluss zur Elbe-Staustufe

Bereits im vergangenen Jahr gab es viele Demonstrationen an dem als Asylbewerberunterkunft genutzten Hotel Leonardo in Freital.

Quelle: Roland Halkasch/ Archiv

Freital. Die Organisation für Weltoffenheit und Toleranz Freital und Umgebung lädt am Freitag um 18.15 Uhr zu einer Demonstration unter dem Motto "Solidarität statt Ausgrenzung" in die Albert-Schweizer-Straße am Alten Busbahnhof in Freital ein. Die Initiatoren fordern "geregeltere Maßstäbe für die Betreuung von Flüchtlingen und ein klares Eingreifen der Politik gegenüber rechtsextremen Hetzern und Gruppierungen" und eine klare Positionierung der Politik zur Problematik.

Freital erlangte im vergangenen Jahr aufgrund von zahlreichen rassistischen Demonstrationen und fremdenfeindlichen Vorfällen bundesweite Bekanntheit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr