Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+
DRK-Werkstatt in Meißen bekommt Neubau

DRK-Werkstatt in Meißen bekommt Neubau

Sozialministerin Christine Clauß (CDU) übergab gestern bei ihrem Besuch der DRK-Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Meißen einen Zuwendungsbescheid mit einem Förderumfang von über 2,3 Millionen Euro.

"Das Geld ist gut angelegt, da jeder Euro eine sinnvolle Investition in die Zukunft ist", so Clauß. Mit den Mitteln soll der Neubau einer Werkstatt für behinderte Menschen mit 120 Plätzen finanziert werden, der in Zukunft eine bestehende Mietlösung am Standort Zaschendorfer Straße in Meißen ersetzen soll. Die Sozialministerin betonte, dass der geförderte Bau eine Grundlage zur Sicherstellung ausreichender und geeigneter Werkstattplätze sowie für einen wirtschaftlichen Betrieb der Einrichtung darstellt. Das Gebäude wird behindertengerecht eingerichtet und soll flexibel genutzt werden können.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 08.11.2012

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr