Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
DDR-Museum in Radebeul bekommt Original-DDR-Banktresen

DDR-Museum in Radebeul bekommt Original-DDR-Banktresen

Das Radebeuler DDR-Museum bekommt am Donnerstag einen original erhaltenen Banktresen aus DDR-Zeiten. Das Möbel aus Sprelacart im damals typischen dunklen Braunton stammt aus dem Fundus der ehemaligen Genossenschaftskasse für Handwerk und Gewerbe im früheren Bezirk Dresden.

Deutsche Presse-Agentur dpa

Es wurde erst in den 1990er Jahren ausgemustert und blieb erhalten. Sprelacart war der Markenname für spezielle mit Kunstharz gebundene Schichtstoffplatten. Der Banktresen hat eine Milchglaswand und eine Doppelglasscheibe mit Öffnung, durch die Kunden einst ihre Anliegen vorbringen konnten.

Das Museum in einem Plattenbau lässt anhand von Gebrauchsgegenständen und Dokumenten den DDR-Alltag erlebbar werden. Im Oktober 2011 ging hier sogar Hollywood-Star Tom Hanks in einer Drehpause auf Zeitreise.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr