Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Coswiger Polizei nimmt Serienbetrüger fest

Coswiger Polizei nimmt Serienbetrüger fest

Die Coswiger Polizei hat am Dienstag einen 38-jährigen Mann festgenommen, der in Verdacht steht, zahlreiche Betrügereien im Internet verübt zu haben.

Voriger Artikel
Skoda erfasst Mädchen in Radeburg – Kind schwer verletzt
Nächster Artikel
Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß in Bannewitz

Beim Online-Handel soll ein 38-jähriger Coswiger zahlreiche Betrugsstraftaten verübt haben.

Quelle: dpa

Dem Coswiger werden mindestens zwölf Taten zwischen Ende 2013 und Anfang 2014 vorgeworfen. Er soll Waren und Dienstleistungen auf Rechnung eines Bekannten bestellt haben, ohne dass dieser davon wusste, teilte die Polizei mit. So gelangte der Betrüger an Handy- und Bezahlfernsehverträge, Handys, Tintenpatronen sowie Premium-Mitgliedschaften in verschiedenen Partnervermittlungsplattformen. Der mutmaßliche Betrüger verursachte laut Polizei einen Schaden von rund 3000 Euro.

Kriminalbeamten des Polizeireviers Meißen gelang es nach intensiven Ermittlungen, die Identität des Mannes herauszufinden. Das Amtsgericht Dresden erließ daraufhin einen Haftbefehl, der am Dienstag vollstreckt wurde. Als Beamte die Wohnung des Mannes durchsuchten, stellten sie umfangreiches Beweismaterial sicher.

ttr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr