Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+
Cheerdance: Brockwitzer stellen "Team Germany"

Cheerdance: Brockwitzer stellen "Team Germany"

Die Coswiger Cheerdance-Truppe Magic Devils will nach Florida. Völlig überraschend haben sich die Sportlerinnen für die Weltmeisterschaften qualifiziert, die im April nächsten Jahres im US-amerikanischen Orlando stattfinden.

Voriger Artikel
"Heilandstalt" Börse: Restkarten für Olaf Schuberts Krippenspiel in Coswig
Nächster Artikel
Nach Explosion in Pirnaer Chemiefabrik - Ursachsensuche ist angelaufen

Die Magic Devils dürfen bei den Cheerdance-Meisterschaften in Florida Deutschland vertreten - wenn sie die nötigen Reisekosten auftreiben.

Quelle: BSSV

"Diese Chance wollen wir nutzen", sagt Britta Eiselt vom Brockwitzer Schul- und Sportverein (BSSV), zu dem die Cheerdance-Sparte gehört. Möglich macht es ein Rückzieher des deutschen Top-Teams "Silver Stars" aus Oberhausen, das bei den Deutschen Meisterschaften in Riesa knapp vor den Brockwitzern zum Deutschen Meister gekürt wurde. Nur 0,06 Punkte trennten damals die Erst- und Zweitplatzierten.

Die "Silver Stars" hatten die Reise wohl antreten wollen, es sich nun aber anders überlegt. Grund sind die Reisekosten. "Da Cheerdance noch keine olympische Sportart ist, gibt es für uns keine Förderprogramme", sagt Eiselt. Dennoch habe man sich entschieden, das Wagnis anzugehen. "Eine Weltmeisterschaft wird man so schnell nicht wieder erleben können. Auch von der sportlichen Seite her wird das immer schwerer werden", sagt sie. Insbesondere, da die Brockwitzer in einem ganz anderen Umfeld arbeiten als andere Teams, die in deutlich größeren Städte wie Oberhausen oder Berlin beheimatet sind.

Um den Traum der 13 Tänzerinnen im Alter zwischen 14 und 22 Jahren wahr zu machen, müssen die Verantwortlichen nun sehr schnell viel Geld auftreiben. Die Rede ist von einem fünfstelligen Betrag. Dafür will der Verein nun auf Sponsorensuche gehen. Auch private Spenden seien sehr willkommen.

Cheerdance ist eine mit dem Cheerleading verwandte Sportart, verzichtet aber auf Sprünge und artistische Elemente. Stattdessen kommt es beim Cheerdance mehr auf tänzerischen Ausdruck und eine ausgefeilte Choreografie an. Diese trainieren die Magic Devils vier Mal in der Woche. Das hat ihnen national zahlreiche Titel beschert, auch bei den offenen europäischen Meisterschaften in Paris sind sie schon erfolgreich angetreten. Schaffen sie es auch nach Orlando, wäre es ihre Premiere bei einer WM.

Spenden: Kontoinhaber: Brockwitzer SSV e.V., IBAN: DE41 8505 5000 3010 0456 29, BIC: SOLADES1MEI; Sparkasse Meißen, Verwendungszweck: Cheerdance WM 2015

www.md-cheerdance.de

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 02.12.2014

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr