Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Google+
CDU nominiert Zenker für Bürgermeisterwahl in Weinböhla

CDU nominiert Zenker für Bürgermeisterwahl in Weinböhla

Der CDU-Gemeindeverband Weinböhla hat Siegfried Zenker zu seinem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl im Juni 2015 gekürt. Der Verwaltungsleiter des Diakonischen Werkes Elbe-Elster sei am Montag- abend mit großer Mehrheit gewählt worden, teilte CDU-Vorsitzender und Gemeinderat Eric Ehrlich gestern mit.

Voriger Artikel
Schill+Seilacher möchte nach Unglücksfall in Pirna-Neundorf bleiben
Nächster Artikel
Vier Autos in Radebeul aufgebrochen

Siegfried Zenker

Quelle: pr

Weinböhla. Der Nominierung des 39-Jährigen sei ein intensiver und breit angelegter innerparteilicher Diskussionsprozess vorausgegangen, an dem sich in den vergangenen sechs Monaten Gemeinderäte, Unterstützer und Sympathisanten der CDU beteiligt hätten.

"Siegfried Zenker vereint all jene Eigenschaften, die aus unserer Sicht einen soliden und qualifizierten Bürgermeisterkandidaten ausmachen", sagte Ehrlich. So verfüge er über praktische Erfahrungen im Verwaltungshandeln, organisatorische Fähigkeiten und ein kooperatives Auftreten. "Darüber hinaus ist er persönlich fest in der Gemeinde Weinböhla verwurzelt und mit Blick auf sein Alter imstande, mehrere Amtsperioden auszufüllen. Dies war für uns ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium." Zur Bürgermeisterwahl im Juni tritt Amtsinhaber Reinhart Franke (CDU) aus Altersgründen nicht mehr an. Er war als erster Nachwende-Bürgermeister ins Rathaus gewählt worden. uh

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 19.12.2014

Uwe Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr