Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+
Bundespolizei erwischt 25-Jährigen mit falschen Ausweis und 5000 Euro Diebesgut

Bundespolizei erwischt 25-Jährigen mit falschen Ausweis und 5000 Euro Diebesgut

Die Bundespolizei hat am Montagabend einen 25 Jahre alten Dieb festnehmen können. Im Eurocity-Reisezug nach Prag hatten die Beamten den Mann kontrolliert. Dabei stellte sich laut Mitteilung der Polizei schnell heraus, dass der vorgezeigte Ausweis nicht dem Mann gehörte.

Voriger Artikel
Kirnitzschtal: Felsbrocken stürzten auf die Straße
Nächster Artikel
Fußgängerin bei Verkehrsunfall in Radebeul schwer verletzt
Quelle: Armin Kühne

Ermittlungen ergaben, dass der slowakische Ausweis gestohlen worden war.

Bei einer Kontrolle der Reistasche fanden die Beamten weiteres Diebesgut. Mehrere hochwertige Jeans, Pullover, Jacken und Mützen förderten die Ordnungshüter zu Tage, teilweise noch mit Diebstahlsicherung. Der Wert der Kleidung beträgt rund 5000 Euro.

Sowohl der slowakische Personalausweis als auch das Diebesgut wurden sichergestellt. Gegen den Mann, nach dem auch in der Slowakei gefahndet wird, wurde Strafanzeige wegen Ausweismissbrauchs gestellt. Die Dresdner Polizei ermittelt zudem wegen Diebstahls.

sl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr