Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+
Bundespolizei Schmilka stellt 55 Kilogramm Sprengstoff sicher

Bundespolizei Schmilka stellt 55 Kilogramm Sprengstoff sicher

Der Bundespolizei in Schmilka ist es am Donnerstagmorgen gelungen, 55 Kilogramm Sprengstoff in Form von Pyrotechnik sicherzustellen. Nach Angaben der Beamten hatten zwei junge Männer aus dem Raum Oldenburg die Knaller, Kugelbomben und Sprühfontainen in Tschechien erworben, mussten diese bei der Kontrolle aber wieder abgeben.

Das Duo muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz verantworten.

Aufgrund der gefundenen Menge ordnete ein Richter am Amtsgericht Dresden außerdem eine Wohnungsdurchsuchung bei den Männern an. Die durchführenden Beamten der Bundespolizei Bad Bentheim fanden keine weiteren Feuerwerkskörper. Wegen dem Verdacht des gewerblichen Handels stellten sie jedoch einen Computer sowie zwei Mobiltelefone sicher.

cg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr

Die Friedensburg gehört als fester Bestandteil zu Radebeul. Soll sie zukünftig wieder als Gaststätte genutzt werden? Und falls ja, wie genau? Sagen Sie uns Ihre Meinung und stimmen Sie ab! mehr