Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Schneefall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Bewohner der Radebeuler Begegnungsstätte "Lößnitzblick" haben einen Chor gegründet

Bewohner der Radebeuler Begegnungsstätte "Lößnitzblick" haben einen Chor gegründet

Mit ihrem Alter kokettieren sie längst nicht mehr, für sie alle ist es einfach Realität. Auf die neugierige Frage eines Besuchers, ob es gar schon Neunzigjährige in der Runde gibt, gehen spontan drei Hände in die Höhe.

Voriger Artikel
Ärger um Bahnlärm in Coswig hält an: Lärmbeauftragte und Messungen bringen nicht viel
Nächster Artikel
Insolvente DGH aus Dohna ist auf Investorensuche

Unter Leitung von Monika und Wolfgang Wehmann (r.) übt der Chor regelmäßig.

Quelle: W. Zimmermann

Was denn, staunt der Besucher, 90 Jahre auf dem Buckel und doch noch Lust am Singen? "Gerade dann und gerade jetzt!" lautet unisono die Antwort. Etwas mehr als 20 Frauen und Männer sind es, die sich im Radebeuler "Salon Lößnitzblick" auf der Thalheimstraße versammelt haben; einer Wohnanlage der Volkssolidarität Elbtalkreis e. V. Keiner in der Runde ist jünger als 70, das Gros hat gar seinen 80. Geburtstag schon hinter sich. Zweimal im Monat treffen sie sich dort für etwa zwei Stunden, um gemeinsam zu singen. Volks-, Liebes- oder Scherzlieder und hin und wieder Operetten- oder Musicalmelodien.

Am 6. Februar 2012 war es, als man sich zur ersten Singstunde zusammenfand. Und damit es auch wirklich gut klingt, hatte man sich professionelle Hilfe gesucht. Die beiden Musikpädagogen Monika und Wolfgang Wehmann, beide selbst längst schon im Rentenalter, sagten gern zu. Und seither wird geprobt. Das bisher erarbeitete Repertoire kann sich sehen respektive hören lassen. Die Wanderhymne "Heut ist ein wunderschöner Tag" gehört ebenso dazu wie der aus UFA-Zeiten stammende Schlager "Ein Freund, ein guter Freund" der Comedian Harmonists. Mendelssohn Bartholdys besinnlichen musikalischen Gruß, der mit den Worten beginnt "Leise zieht durch mein Gemüt-" hat man einstudiert und auch das "Lößnitzlied" darf natürlich nicht fehlen. Ein erstes Konzert gaben die "Radebeuler Sängerfreunde" am 8. Juli 2012 als Frühschoppen im Salon "Lößnitzblick".

Seniorenwohnpark Lößnitzblick, Thalheimstr. 37, Tel.: 0351/8 38 94 13

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 05.09.2012

W. Zimmermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Region News
Anzeige

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Jetzt gratis spielen im Spieleportal von DNN.de! mehr